Vorher & Nachher

Lippen aufspritzen

In vielen Fällen ist die Ursache für den Wunsch nach einer Lippenkorrektur eine unangenehme Erfahrung mit der Reaktion der Umwelt auf das eigene Aussehen. Auch Krankheiten, Unfälle oder angeborene Gesichtssymmetrien wirken sich manchmal negativ auf die Zufriedenheit mit dem eigenen Aussehen aus. Das Aufspritzen der Lippen kann in manchen Fällen helfen.

Natürlich volle und sinnliche Lippen sind nicht allen Menschen gegeben. Manchmal kann auch durch die Verwendung von Kosmetik nicht das gewünschte Aussehen erreicht werden. Hinzu kommt, dass mit steigendem Alter herabsinkende Mundwinkel bei schmalen Lippen deutlicher werden. Technisch gut ausgeführte Lippenkorrekturen können in diesen Fällen zu einem gesteigerten Wohlbefinden führen.

Vorher: Gesundheitliche Gründe

Zu den gesundheitlichen Gründen, sich die Lippen aufspritzen zu lassen, zählen die Folgen von Unfällen, krankheitsbedingten Gewebeamputationen oder Lippen-Kiefer-Gaumenspalten. In allen Fällen müssen die eventuell vorhandenen Gewebeverluste oder Deformationen zunächst mit einer chirurgischen Korrektur beseitigt werden. Erst nach dem vollständigen Abheilen aller Narben kann ein erfahrener Arzt beurteilen, ob die Voraussetzungen für eine zusätzliche Korrektur durch das Lippenaufspritzen gegeben sind.

Vorher: Subjektive Gründe für eine Lippenaufspritzung

Volle Lippen gelten als attraktiv und sinnlich. Besonders Frauen streben nach diesem Ideal und wollen eine optimale Gesichtssymmetrie erreichen. Auch der Abstand zwischen der Oberlippe und der Nase wirkt durch schmale Lippen, insbesondere eine zu schmale Oberlippe, oder einen schwach ausgeprägte Amorbogen gelegentlich nicht optimal. Darüber hinaus werden in manchen Fällen sehr schmale Lippen als Charakterhinweis auf Strenge oder Verbissenheit fehlinterpretiert.

Nachher: Erfrischtes Antlitz

Eine dezente Volumenvergrößerung, für die die Lippen aufgespritzt werden, kann erste kleine Altersfältchen auf der Oberlippe verschwinden lassen. In diesem Fall wird mit einem kleinen, minimal-invasiven Eingriff eine deutliche Auffrischung des Gesichts erreicht. Diese Wirkung ist nicht allein für Frauen attraktiv, sondern auch Männer können sich durch kleinvolumige Aufspritzungen ihrer unerwünschten Mund- und Raucherfältchen für einen gewissen Zeitraum entledigen.

Nachher: Freundliche Außenwirkung

Mit dem Aufspritzen der Lippen lässt sich auch die Form der Lippen positiv beeinflussen. Beispielsweise können die Mundwinkel durch vollere Lippen wieder leicht angehoben werden, so dass Sie auf Ihr Gegenüber nicht nur attraktiver, sondern auch viel freundlicher wirken. Ein ausgewogenes Verhältnis von Ober- zu Unterlippe verbessert nach einer Angleichung ebenfalls die Außenwirkung Ihres gesamten Gesichtsausdrucks. Auch sprichwörtlich "verkniffene" Lippen, die häufiger geerbt als durch Lebenskrisen entstanden sind, können durch das Aufspritzen ansprechender gestaltet werden.

Mehr Informationen: Anbieter | Ablauf | Vorher & Nachher | Risiken | Nachsorge | Kosten

Anzeige